0221 976566-0   Öffnungszeiten

Floristen im Deutschlandfunk

deutschlandfunk001deutschlandfunk002Die Situation der Floristen in Deutschland ist Thema einer fast einstündigen Sendung im Deutschlandfunk, die am 9. Februar von 9:10 bis 10:00 Uhr ausgestrahlt wird. Die Sendung unterteilt sich in sechs einzelne Reportagen, Autorin ist Claudia Hennen. Ihre Beiträge beschreiben die Floristenbranche in einem Marktumfeld „zwischen Discounter und Digitalisierung“. Ein Schwerpunkt der Sendung wird das Thema Ausbildung sein, zur Recherche war Claudia Hennen auch auf der IPM, um dort Interviews zu führen.

Gespräche hat die Journalistin ebenfalls auf dem BGM Köln geführt. Unter anderem mit Günter Ebert (Vorstandmitglied) und Günter Hecker (stellvertretender Vorstandsvorsitzender) sowie dem Geschäftsführer Raimund Korbmacher. Bei den Interviews war die Marke „Ich bin von HIER!“ ebenso ein Thema wie Alternativen zur roten Rose am Valentinstag, die Bedeutung des BGM-Auslieferservice, die Ausrichtung der Werbestrategie sowie der Online-Handel mit Blumen und das Sterben der Blumengeschäfte.

Ein breites Spektrum also, man darf gespannt sein, wie Claudia Hennen die Gewichtung setzt. Es scheint sich aber abzuzeichnen, dass die Situation der Floristen-Branche von den Medien insgesamt stärker als bisher wahrgenommen wird. Erst kürzlich erschien in der Kölner Lokalpresse ein langer Beitrag, aufgehängt an dem Blumenfachgeschäft im Kölner Hauptbahnhof.

Drucken

Impressum | Datenschutzerklärung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen