0221 976566-0   Öffnungszeiten

Auslieferservice

auslieferservice

Unmittelbar nach Ostern begann im vergangenen Jahr die Beet- und Balkonsaison. „Begann“ ist dabei eigentlich die falsche Formulierung – die Saison explodierte förmlich! Die Erzeuger des BGM Köln und die Mitarbeiter des Auslieferservice freuten sich über die riesige Nachfrage und gingen aufgrund der Arbeitsüberlastung anschließend jedoch auf dem Zahnfleisch.
Das wirft ein Licht auf die Bedeutung, die der Auslieferservice heute für den BGM Köln einnimmt. Für nicht wenige Kunden ist er existenziell. Was wäre, wenn es diesen Service nicht geben würde? „Dann hätte ich ein Problem, dann würde ich rotieren“, antwortet auf diese Frage spontan Oliver Fink von der Baumschule Becker (Bergisch-Gladbach). Ohne Auslieferservice würde er sicherlich „weniger kaufen“. Kann man den Service verbessern? „Ja, aber das ist ein Luxuswunsch: Wenn sich die Anlieferung verzögert und erst nach 10:00 Uhr erfolgt, wäre eine kurze Info hilfreich“.
Tamara Jürgl vom familiengeführten Gartencenter in Köln Sürth meint auf die oben genannte Frage: „Irgendwie müsste das dann gehen, wir müssten die Ware halt selber abholen“. Irgendwie gehen – das möchte Tamara Jürgl aber eigentlich nicht erleben, denn wie Oliver Fink gehört der Auslieferservice zu den Dingen, die sie im täglichen Arbeitsumfeld nicht missen möchte. Vor allem nicht in Boom-Zeiten wie im vergangenen Jahr nach Ostern, als neben den Anbietern und BGM-Mitarbeitern auch dem Pflanzen- und Blumeneinzelhandel oft genug sprichwörtlich die Luft ausging.

Drucken

Impressum | Datenschutzerklärung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen